Leopold Kostal GmbH & Co. KG – Kompetenz gewinnt Vertrauen

Produkt­qualifizierung und globales Änderungs­management mit 4PEP

KOSTAL ist als Partner der Automobilindustrie in den Geschäftsbereichen Automobil Elektrik, Industrie Elektrik, Kontakt Systeme, Prüftechnik (SOMA) und Solar Elektrik etabliert. Durchgängig systemgestützte und mandantenübergreifende Musterbauprozesse werden auf Basis von 4PEP Produktqualifizierung realisiert. Die stetig steigenden Anforderungen an Entwicklungs- und Logistikprozesse des global agierenden Unternehmens machen ein leistungsfähiges und transparentes Engineering Change Management erforderlich, für das KOSTAL mit 4PEP Änderungsmanagement von ILC bestens ausgerüstet ist.

„Mit der 4PEP Produktqualifizierung erlangen wir eine weltweite Transparenz in unseren Muster­prozessen. Die flexibel erstellbaren Beschreibungen technischer Abweichungen sind für uns äußerst wertvoll.“

Michael Klöwer
Bereichsleiter Organisation & Datenverarbeitung
Leopold Kostal GmbH & Co. KG

  • Name: Leopold Kostal GmbH & Co. KG
  • Standorte: 46 in 21 Ländern
  • Geschäftsbereiche: Automobil Elektrik, Industrie Elektrik, Solar Elektrik, Kontakt-Systeme, Prüftechnik (SOMA)
  • Umsatz:  2,36 Mrd. EUR (2016)
  • Mitarbeiter: 17.000 weltweit
  • www.kostal.com
  • Musterprozesse nicht durchgängig systemgestützt
  • mangelnde Transparenz hinsichtlich technischer Stände der
    Muster und Bearbeitungsfortschritte
  • global durchgängiger Änderungsprozess benötigt
  • wachsende Anzahl von Produktänderungen und steigende Komplexität
  • systemübergreifende Softwaresuite und zentrale Datenbasis
  • Planung von Kapazitäten und Komponenten
  • nahtlose Anbindung an Serienprozesse
  • flexibler einheitlicher Workflow für Änderungen unternehmensweit
  • direkter Zugriff auf aktuelle Bestandsdaten aus allen Werken
  • durchgängige Systemunterstützung von der Planung bis zur Beauftragung
  • konsistente Daten und Sicherstellung der Teileverfügbarkeit
  • global vereinfachte Koordination der Änderungen
  • signifikante Reduzierung von Durchlaufzeiten
  • transparente Nachvollziehbarkeit der Änderungsvorgänge
Unternehmen
  • Name: Leopold Kostal GmbH & Co. KG
  • Standorte: 46 in 21 Ländern
  • Geschäftsbereiche: Automobil Elektrik, Industrie Elektrik, Solar Elektrik, Kontakt-Systeme, Prüftechnik (SOMA)
  • Umsatz:  2,36 Mrd. EUR (2016)
  • Mitarbeiter: 17.000 weltweit
  • www.kostal.com
Ausgangssituation und Herausforderungen
  • Musterprozesse nicht durchgängig systemgestützt
  • mangelnde Transparenz hinsichtlich technischer Stände der
    Muster und Bearbeitungsfortschritte
  • global durchgängiger Änderungsprozess benötigt
  • wachsende Anzahl von Produktänderungen und steigende Komplexität
Lösung
  • systemübergreifende Softwaresuite und zentrale Datenbasis
  • Planung von Kapazitäten und Komponenten
  • nahtlose Anbindung an Serienprozesse
  • flexibler einheitlicher Workflow für Änderungen unternehmensweit
  • direkter Zugriff auf aktuelle Bestandsdaten aus allen Werken
Kundennutzen
  • durchgängige Systemunterstützung von der Planung bis zur Beauftragung
  • konsistente Daten und Sicherstellung der Teileverfügbarkeit
  • global vereinfachte Koordination der Änderungen
  • signifikante Reduzierung von Durchlaufzeiten
  • transparente Nachvollziehbarkeit der Änderungsvorgänge

Weitere Kunden aus der Automotive-Branche

Logo Benteler
Logo L’Orange
Logo Grammer